Search

Categories

DAS PRINZIP DER FROSTBEKÄMPFUNG DURCH ERWÄRMUNG MIT FROSTSCHUTZ-KERZEN

 

Seit 25 Jahren ist STOPGEL Marktführer in der Frostbekämpfung. In Zusammenarbeit mit dem CTIFL (frz. branchenübergreifendes Fachzentrum für Obst und Gemüse) haben wir das Prinzip des Frostschutzes mittels Erwärmung untersucht.

 

Gemäß den durchgeführten Studien ist es für einen Hektar erforderlich, theoretisch fast 12.500.000 KJ pro Stunde zu erzeugen, um den Wärmeverlust in einer frühjährlichen Frostperiode abzufedern.

In der Praxis werden bei Verwendung der STOPGEL VERTE („STOP-FROST GRÜN“), die über 25.000 KJ pro Stunde erzeugt, je nach Intensität des Frostes 200 bis 500 Kerzen angezündet.

 

Quellen:

Frühjahrsfrost, Schutz von Obstgärten, CTIFL, 1998

Frühjahrsfrost in Obstgärten, Landwirtschaftskammer du Gard

 

ZUSAMMENSETZUNG DER KERZEN STOPGEL VERTE

 

Die Frostschutzkerzen STOPGEL VERTES bestehen zu 100% aus natürlichen Rohstoffen.

Das Wachs, das wir bei der Herstellung der STOPGEL VERTES-Kerzen verwenden, ist STEARIN.

 

So unterstützen wir Sie mit STOPGEL VERTE, um Ihre Anbaukulturen auf verantwortungsvollere Weise mit Frostschutzkerzen zu schützen, die eine sehr geringe Rauchentwicklung aufweisen.

STOPGEL VERTE ermöglicht auch eine vernünftigere Frostbekämpfung. Mit einem für unsere Produkte einzigartigen Rohstoff besitzen die STOPGEL VERTES-Kerzen eine deutlich höhere Heizleistung pro Stunde als die „anderen“ Kerzen auf dem Markt, wodurch sich die tatsächlich benötigte Menge an Kerzen pro Parzelle reduzieren lässt.

 

 

VERGLEICH DER HEIZLEISTUNG DER FROSTSCHUTZKERZEN

 

STOPGEL VERTE erzeugt 50% mehr Energie als die „sonstigen“ Kerzen.

Für zwei STOPGEL VERTE Frostschutzkerzen benötigen Sie somit drei der „sonstigen“ Frostschutzkerzen.

 

 

 

Erzeugte Heizleistung pro Stunde

 

Marke Typ Zusammensetzung Brenndauer * Nettogewicht des Wachses pro Kerze Abgebranntes Wachs pro Brennstunde Theoretische Heizleistung **  

Erzeugte Heizleistung pro Stunde

 

Stunde KG KG/Stunde KJ/Stunde  

KJ/Stunde

 

STOPGEL VERTE, die Kerze der neuen Generation für einen verantwortungsvollen Schutz:

 

 

 
STOPGEL VERTE GRÜN Stearin 8 5,1 0,638 39 940   25 462  

Die „anderen“ auf dem Markt erhältlichen Kerzen gemäß den veröffentlichen Daten der Hersteller:

 

 

 
Paraffin-Kerze #1 PARAFFIN Erdöl 12 4 0,333 45 610   15 203  
Paraffin-Kerze #2 PARAFFIN Erdöl 12 4,5 0,375 45 200   16 950  
Paraffin-Kerze #3 PARAFFIN Erdöl 12 5,25 0,438 42 500   18 594  
Pflanzliche Kerze #1 PFLANZLICH Soja 10 4,5 0,450 38 540   17 343  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kerzendichte für den Schutz der Parzelle in gleicher Weise

 

Marke Typ Zusammensetzung  

Erzeugte Heizleistung pro Stunde

 

Heizwert im Vergleich zu STOPGEL VERTE

 

Kerzendichte für den Schutz der Parzelle in gleicher Weise entsprechend der Frostintensität auf der Grundlage des STOPGEL-Referenzsystems
 

KJ/Stunde

  -2°C/ha -3°C/ha -4°C/ha

STOPGEL VERTE, die Kerze der neuen Generation für einen verantwortungsvollen Schutz:

STOPGEL VERTE GRÜN Stearin   25 462   100 % 200 250 300

Die „anderen“ auf dem Markt erhältlichen Kerzen gemäß den veröffentlichen Daten der Hersteller:

Paraffin-Kerze #1 PARAFFIN Erdöl   15 203   60 % 335 419 502
Paraffin-Kerze #2 PARAFFIN Erdöl   16 950   67 % 300 376 451
Paraffin-Kerze #3 PARAFFIN Erdöl   18 594   73 % 274 342 411
Pflanzliche Kerze #1 PFLANZLICH Soja   17 343   68 % 294 367 440

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AUFSTELLUNG DER STOPGEL VERTES-KERZEN IN WEIN- UND OBSTGÄRTEN

 

Empfohlene Kerzendichte in Wein- und Obstgärten in Abhängigkeit von der Frostintensität

 

Temperatur unter 0°C

– 2°

– 3°

– 4°

– 5° à – 6°

– 6° bis -7°

Anzahl der benötigten Kerzen pro Hektar

200

250 / 300

300 / 350

350 / 400

400 / 500

Zahlenangaben geltend für einen Frühjahrsfrost bei Windstille

Aufstellplan für die STOPGEL VERTE-Kerzen

 

Fall einer Rebpflanzung von 2 m x 1 m

Rot : 250 bis 300 Kerzen pro Hektar bei einem Frost von -3°C bis -4°C
Blau : In Erwartung eines Frostes von -4°C bis -6°C ergänzend zusätzliche 150 bis 200 Kerzen pro Hektar aufstellen, die gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt angezündet werden

 

 

Anzünden der STOPGEL VERTES-Kerzen

 

 

 

Anzünden der STOPGEL VERTE-Kerzen
mit Flamgel

 

Ca. 5 bis 7 Sekunden pro Kerze

 

 

 

 

Anzünden der STOPGEL VERTE-Kerzen
mit Bunsenbrenner

 

Ca. 10 bis 12 Sekunden pro Kerze

 

 

 

 

Anzünden der STOPGEL VERTE-Kerzen
mit Lunten-Kanister

 

Schnellste Methode

 

Anm.: Die Videos wurden mit erdölbasierten Kerzen gedreht, die wir seit 2016 nicht mehr herstellen. Das Anzündprinzip bleibt jedoch dasselbe.

 

*Durchschnittliche autonome Brenndauer, die je nach Wetterbedingungen, Wind, Luftdruck und Aufstellposition der Kerze geringer ausfallen kann.
**Der Heizwert ist die in einem Brennstoff enthaltene theoretische Energiemenge.
DATENANGABEN SIND RICHTWERTE • ENTSPRECHEND DEN ÖRTLICHEN GEGEBENHEITEN ANZUPASSEN
Erzeugter Brennwert pro Stunde, Brennwert im Vergleich zu STOPGEL VERTE und Kerzenbedarf ermittelt auf der Grundlage der von den Herstellern herausgegebenen Daten.